Kaufen Sie auf einer Dildoparty alle nötigen Sexspielzeuge um einen unvergesslichen Orgasmus zu erleben!

Was zeichnet den weiblichen Orgasmus aus und wie kann man diesen durch die richtige Technik intensivieren?

Ein weiblicher Orgasmus ist für Frauen der Höhepunkt, das intensivste Gefühl, das sie mit ihrem Körper spüren kann. Um diesen zu erreichen, braucht es körperlich einige Vorgänge und bestimmte Prozesse müssen zusammenspielen. Um sexuelles Erregen zu spüren und zu kommen, können auch Hilfsmittel eingesetzt werden. Es gibt jedoch auch gute Tipps, eine Frau schneller zum Höhepunkt kommen zu lassen.

den weiblichen Orgasmus

Was passiert beim weiblichen Orgasmus?

Der Weg dorthin geht über vier Zonen. Darauf kamen zwei Sexualforscher in den 60er Jahren:

  • Erregungsphase – Die Frau wird feucht, Puls und Blutdruck steigen
  • Plateauphase – Die Scheide verengt sich, die Klitoris wird empfindlicher
  • Orgasmusphase – Kontraktionen in der Vaginal- und Beckenbodenmuskulatur und ein Wohlgefühl
  • Rückbildungsphase – mehrere Orgasmen möglich, Erregung geht zurück

Im Gegensatz zu Männern können Frauen nach der Rückbildungsphase wieder in die Erregungsphase eintreten. Die Schamlippen schwellen ab und die Klitoris erscheint wieder unter der Vorhaut. Ab diesem Punkt kann sie erneut stimuliert werden.

Wie kann eine Frau schneller kommen?

Wichtig ist, dass sie sich wohlfühlt. Eine angenehme Atmosphäre ist eine gute Voraussetzung für Lust und Leidenschaft. Es wird auch dazu geraten, die Blase nicht vollständig zu entleeren, da der Druck auf die im genitalbereich befindlichen Nerven so höher ist. Auch ein Beckenbodentraining kann sich auszahlen und intensivere Orgasmen bescheren. Für zusätzlichen Spaß und sexuelle Stimulation sorgen auch Sexspielzeuge.

Der einfache Kauf von hochwertigen Dildos und Vibratoren auf einer privaten Dildoparty

Vibratoren auf einer privaten Dildoparty

Bei der Dildoparty hat man die Gelegenheit, sein Zuhause für ein paar Stunden zu einem erotischen Verkaufsraum zu machen. Zusammen mit Freundinnen bietet sich in privater Atmosphäre die Möglichkeit, neueste Dildos, Vibratoren und andere Sextoys anzuschauen und anzufassen. Es können Fragen zum künstlichen Penis an eine geschulte Beraterin gestellt werden. Die Bestellung der Ware erfolgt diskret in einem Nebenraum.

Warum empfiehlt sich der Kauf von Dildos und Vibratoren auf privaten Dildopartys?

Bei angenehmer und freundschaftlicher Atmosphäre fällt es Vielen leichter, Fragen zu stellen und sich mit Sexspielzeugen auseinanderzusetzen, ganz ohne Männer. Die Hemmschwelle ist sehr gering und das Austauschen mit den Freundinnen macht erfahrungsgemäß viel Spaß. Als Gastgeberin profitiert man in den meisten Fällen von Preisnachlässen oder sogar Geschenken. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man sich so viel Zeit nehmen kann wie man möchte.

Gibt es auch Themenpartys?

Gibt es auch Themenpartys

Eine private Dildoparty benötigt nicht immer einen besonderen Anlass, allerdings lässt sich daraus ein Themenabend bzw. -nachmittagmachen. Man kann eine Geburtstagsfeier oder einen Junggesellinnenabschied machen. Ein Weinabend oder vielleicht eine Singleparty könnten ebenso passende Themen sein. Es gibt immer eine Gelegenheit und mit etwas Sekt und Fingerfood kann man ideal in den Nachmittag oder Abend starten.

Fazit

Zur Liebe gehört nicht nur Sex, sondern auch ein guter Orgasmus. Deshalb ist es gut zu wissen, was ihn auszeichnet und was währenddessen mit und in der Vagina passiert. Dildos und Vibratoren können helfen, schneller und intensiver zu kommen. Diese kann man auf Dildopartys erwerben, die auch 2019 ein großes Thema sind. Hier wird die private Umgebung und der Austausch unter Freundinnen sehr geschätzt.

  1. https://www.focus.de/familie/sexualitaet/fuenfmal-mangelhaft-stiftung-warentest-testet-sexspielzeuge_id_10252211.html
  2. https://www.stern.de/tv/von-befriedigend-bis-schaedlich–warum-auch-sexspielzeuge-gewissen-tests-unterzogen-werden-sollten-8554980.html